Warum Deutschland & warum dieser Blog

Mein Wissen über Deutschland basiert eigentlich nicht auf der Vergangenheit. Wie bei fast allen in der Türkei war das, was ich über Deutschland wusste, nicht mehr als die Tatsache, dass ein naher/ferner Verwandter zum Arbeiten nach Deutschland gegangen war. Ich weiß, dass mein Onkel für kurze Zeit in Deutschland gearbeitet hat (ich war noch sehr jung). Ich war also sehr unwissend in diesem Bereich.

Nachdem ich geheiratet hatte, hatte ich dank meines Mannes einen Verwandten in Deutschland. Der Onkel meines Mannes lebte in einer kleinen Stadt namens Bremerhaven in Norddeutschland. Dennoch hatte ich viele Jahre lang nicht die Möglichkeit, nach Deutschland zu gehen. Im Laufe der Jahre sind wir viele Male ins Ausland gereist. Wir haben so viele schöne Erinnerungen gesammelt und so wunderbare Menschen getroffen, dass man es kaum glauben kann.

Lassen Sie uns nach Deutschland kommen. Als wir ein Schengen-Visum für die Freizügigkeit in Europa erhielten, wollten wir Verwandte besuchen. Bremerhaven, wo der Onkel meiner Frau lebt, ist eine Hafenstadt an der Nordseeküste. Im Allgemeinen werden Fischfang und Hafenaktivitäten ausgeübt. Unsere erste Reise nach Deutschland war ein Besuch bei Verwandten in Form von Stadt- und Nachbarschaftsbesuchen. Obwohl es uns sehr gut gefallen hat, konnten wir nicht lange bleiben, aber wir haben versprochen, wiederzukommen. Dann hatten wir noch ein oder zwei weitere Male die Gelegenheit, sie zu besuchen. Wir haben Deutschland weiter kennengelernt, indem wir den Kreis noch ein wenig erweitert haben.

Als die Zeit verging und mein Sohn heranwuchs und in die Schule kam, wurden unsere Ziele für die Universität für uns als deutschsprachige Länder klar. Wir hatten in der Zwischenzeit viele andere Länder besucht, aber viele Regionen und Bundesländer in Deutschland blieben für uns ein Rätsel. Die Entschlossenheit meines Sohnes, in Deutschland zu studieren, hat uns dazu gebracht, Deutschland noch besser kennen zu lernen. Wir wollten schon vorher durch ganz Deutschland reisen, aber diese Situation hat uns zusätzlich motiviert. Wir begannen mit Berlin und ich verliebte mich in die Stadt, die John F. Kennedys Worte Ich bin ein Berliner” rechtfertigt: die Stadt der Freiheit, in der unglaublich schöne, organisierte und freundliche Menschen leben. Ich sage lächelnd, denn Sie werden nirgendwo in Europa so viele lächelnde und höfliche Menschen sehen. (Wenn Sie in Deutschland Menschen sehen, die schmollen, sind das wahrscheinlich Ausländer oder Einwanderer. Selbst wenn die Polizei Ihnen einen Strafzettel ausstellt, lächeln sie und sind höflich).

Almanya gezilerizden bir kare -Oberbaum Köprüsü
Hier ist unsere Kernfamilie – Berlin 2013

Im Laufe der Jahre haben wir dann begonnen, verschiedene Universitätsstädte zu besuchen, damit mein Sohn sich ein Bild von seiner Universitätswahl machen konnte. Ich kann Ihnen sagen, dass uns Deutschland in jeder Stadt, die wir besuchten, besser gefiel. Bei der Besichtigung der Städte kommt man nicht umhin, die Tatsache zu bewundern, dass ein Land, das einen großen Krieg überlebt hat und zerstört wurde, alle seine Gebäude wieder aufgebaut hat. In jeder Stadt, die wir besucht haben, haben wir recherchiert, wie man mit den Augen eines Studenten leben kann, wie die Schulen sind, wie hoch die Lebenshaltungskosten sind. Bei der Recherche nach Universitäten habe ich versucht, eine Datenbank zu erstellen, indem ich mir kurze Notizen gemacht habe (ich werde jetzt älter, es ist schwierig, alles im Kopf zu behalten).

Der vielleicht schwächste Teil der Deutschen sind die Digitalisierung und die Websites. Die Websites der deutschen Hochschulen sind in der Regel sehr unübersichtlich und kompliziert. Möglicherweise müssen Sie Informationen aus vielen verschiedenen Quellen und Websites sammeln. Schließlich habe ich beschlossen, über meine Erfahrungen und Kenntnisse zu schreiben, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe, in der Hoffnung, dass sie für andere nützlich sind. Ich werde versuchen, Artikel zu schreiben, in denen ich die Stadt und die Universitäten vorstelle, Informationen über die Planung, die Bewerbungen und die Lebensbedingungen gebe, wenn ich Zeit finde. Wenn Sie Fragen haben und ich die Antwort weiß, werde ich versuchen, Ihnen zu helfen. Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit.

Wenn Sie Fragen haben, finden Sie die Antwort wahrscheinlich auf diesen Seiten, aber Sie können mich immer noch unter recep[at]recepdayi.com.tr und auf meinen sozialen Medienkonten kontaktieren. Ich versuche, meine Artikel entsprechend Ihrem Feedback zu verbessern, also senden Sie mir bitte Ihre Kommentare. Ich danke Ihnen im Voraus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert